Sanathana Sai Sanjeveeni

Die Sanathana Sai Sanjeevinis sind feinstoffliche spirituelle Schwingungen aller Heilkräfte von Mutter Natur.
Diese Schwingungen wurden unter Verwendung der Radiästhesie durch konzentrierte Gebete auf Karten in Form von Mustern (Symbolen) geprägt.
Jedes Sanjeevini entspricht einem konzentrierten Gebet zu Gott, einen bestimmten Körperteil oder eine bestimmte Krankheit auf der physischen, mentalen, emotionalen, sozialen und spirituellen Ebene zu heilen.

Es gibt zwei Gruppen von Sanjeevini-Karten oder -Mustern:

  • Körperteile Sanjeevinis = BPS Body Part
  • Krankheits-Sanjeevinis = DS Disease

Anwendungsmethoden der Sanjeevinis

  1. Direkter Kontakt – indem man eine bestimmte Karte einige Sekunden lang mit dem Finger oder der Hand berührt.
  2. Orale Einnahme über ein mit Sanjeevinis aufgeladenes Medium deiner Wahl, z.B. Wasser.
  3. Als Fernübertragung, indem man die SS Vervielfältigungs-Übertragungskarte verwendet.

7

Die Sanjeveeni-Karten wirken auf 9 Ebenen

  • Wach-, Traum- und Schlafzustand
  • Körper, Geist und Seele
  • physischer, astraler und kausaler Ebene

Bei der Anwendung sind Zeiteinheiten zu beachten:

  • 15 Sekunden für das Aufschwingen der Symbole.
  • 30 Sekunden für das Vervielfältigen und Übertragen.
  • 60 Sekunden für das Neutralisieren (löschen).
  • Dabei soll jeweils ein Gebet oder Mantra gesprochen werden.

Das Erlernen zum Herstellen dieser Globolis dauert rund 3 Stunden (auf Anfrage).